Gastarife im Online Vergleich

Welcher Gasanbieter am günstigsten ist, hängt nicht nur vom Preis, sondern auch vom Verbrauch ab. Manche Tarife sind eher für Singles geeignet, andere richten sich an Großfamilien mit hohem Gasbedarf. Deshalb ist der jährliche Gasbedarf im Gasrechner Bedingung.

Jahresverbrauch für Tarifvergleich

Neben der Postleitzahl wird der durchschnittliche Jahresgasverbrauch benötigt, um die mögliche Ersparnis zu errechnen. Der Verbrauch wird wird in Kilowattstunden angegeben und ist neben der Postleitzahl eine notwendige Eingabe im Gasrechner. Konsumenten finden ihren Jahresverbrauch ihrer letzten Gasrechnung. Alternativ kann die Wohnfläche von Haus oder Wohnung angegeben werden, um einen Schätzwert zu erhalten.

Vertragsbindung und Rabatte

Dabei sollten Konsumenten insbesondere auf die Vertragsbindung achten. Je kürzer die Vertragsdauer, desto rascher können Kunden wieder zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Manche Anbieter verzichten ganz auf eine Bindung, bieten jedoch für Langzeitkunden einen Rabatt an. Wichtig sind auch Neukundenrabatte, die im Rechner auf wahlweise eingerechnet oder ausgenommen werden.

RSS - Gastarife abonnieren

Nachrichten & Reportagen

Österreichs E-Wirtschaft setzt auf erneuerbare Energien

Beitragsdatum: 04.07.2013 - 10:59

Gemeinsam mit den E-Wirtschaftsverbänden Deutschlands und der Schweiz präsentierte Oesterreichs Energie am 4. Juli Maßnahmen, die Österreichs E-Wirtschaft zur laufenden Energieinitiative der drei Alpenländer beitragen kann.

weiterlesen...

Hohe Strompreise: Oberösterreicher zahlen rund einhundert Euro zu viel

Derzeit sparen Haushalte, die auf StromGas24.at ihren Gas- und Stromversorger wechseln, bis zu 300 Euro.
Beitragsdatum: 01.07.2013 - 10:48

Für einen durchschnittlichen Haushalt ist Strom in Oberösterreich am teuersten. Durch einen Anbieterwechsel können sich oberösterreichische Stromkunden jährlich bis über 120 Euro ersparen.

weiterlesen...

100% Ökostrom bis 2020

Die IG Windkraft und andere Verbände für erneuerbare Energie halten eine hundertprozentige Energiewende in Österreich für möglich.
Beitragsdatum: 24.06.2013 - 15:01

Mit stabilen Rahmenbedingungen für den weiteren Ausbau kann die Stromversorgung in Österreich im Jahr 2020 zu 100% durch erneuerbare Energie sichergestellt werden.

weiterlesen...

Seiten