Gastarife im Online Vergleich

Welcher Gasanbieter am günstigsten ist, hängt nicht nur vom Preis, sondern auch vom Verbrauch ab. Manche Tarife sind eher für Singles geeignet, andere richten sich an Großfamilien mit hohem Gasbedarf. Deshalb ist der jährliche Gasbedarf im Gasrechner Bedingung.

Jahresverbrauch für Tarifvergleich

Neben der Postleitzahl wird der durchschnittliche Jahresgasverbrauch benötigt, um die mögliche Ersparnis zu errechnen. Der Verbrauch wird wird in Kilowattstunden angegeben und ist neben der Postleitzahl eine notwendige Eingabe im Gasrechner. Konsumenten finden ihren Jahresverbrauch ihrer letzten Gasrechnung. Alternativ kann die Wohnfläche von Haus oder Wohnung angegeben werden, um einen Schätzwert zu erhalten.

Vertragsbindung und Rabatte

Dabei sollten Konsumenten insbesondere auf die Vertragsbindung achten. Je kürzer die Vertragsdauer, desto rascher können Kunden wieder zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Manche Anbieter verzichten ganz auf eine Bindung, bieten jedoch für Langzeitkunden einen Rabatt an. Wichtig sind auch Neukundenrabatte, die im Rechner auf wahlweise eingerechnet oder ausgenommen werden.

RSS - Gastarife abonnieren

Nachrichten & Reportagen

Hohe Gaspreise: Salzburger bezahlen jährlich um 200 Euro zu viel

Ein Strom- und Gaspreisvergleich auf StromGas24.at zahlt sich in den meisten Fällen aus.
Beitragsdatum: 21.06.2013 - 10:10

Für einen durchschnittlichen Haushalt ist Erdgas in Salzburg am teuersten. Durch einen Anbieterwechsel können sich Salzburger Gaskunden jährlich bis zu 244 Euro ersparen. Beim Wechsel des Gas- und Stromversorgers liegt das Sparpotenzial sogar bei über 300 Euro im Jahr.

weiterlesen...

AK fordert schärfere Waffen gegen hohe Strom- und Gaspreise

Beitragsdatum: 18.06.2013 - 13:02

Um die Rechte von KonsumentInnen zu stärken, tritt die Arbeiterkammer für eine Beweislastumkehr im Energiebereich ein. Aus Sicht der AK sind Gesetzesänderungen nötig, um wirksam gegen Preisabsprachen vorzugehen.

weiterlesen...

Wissenslücken über Energiesparpotenzial: Lebensministerium startet Informationskampagne

© Lebensministerium
Beitragsdatum: 14.06.2013 - 15:03

Österreichs Haushalte verfügen über ein enormes Energiesparpotenzial. Dennoch variiert das Wissen der Österreicher zu Sparmöglichkeiten im Energiebereich stark. Das zeigt eine aktuelle Umfrage im Auftrag des Lebensministeriums zum Start der Aktion „Österreich spart Energie“.

weiterlesen...

Seiten